Ihre Ausbildung

Ausbildung (auch) in Teilzeit

Eine Top-Ausbildung in einem Beruf mit Zukunft ist Ihnen wichtig – Ihre Familie und Freizeit aber auch?
Dann kommen Sie zu uns und machen Sie Ihre Ausbildung zum/r Gesundheits- und Krankenpfleger/in in Teilzeit. Unsere Jahrgänge starten immer zum 01. April und 01. Oktober eines Jahres – gemeinsam mit den neuen Auszubildenden, die sich für Vollzeit entschieden haben.

Ausbildungsinhalte

Theorie

Der theoretische Teil umfasst 2.100 Unterrichtsstunden und vermittelt Wissen in den folgenden Bereichen:

  • Gesundheits- und Krankenpflege
  • Pflege- und Gesundheitswissenschaften
  • Naturwissenschaften und Medizin
  • Geistes- und Sozialwissenschaften
  • Recht, Politik und Wirtschaft

(Die Schulzeiten während der Theorie sind wochentags zwischen 08:15 und 13:15 Uhr.)
 

Praxis

Der praktische Teil umfasst 2.500 Stunden und gibt einen tiefen Einblick in alle Bereiche der Gesundheits- und Krankenpflege: von der Inneren Medizin über die Kardiologie, Gynäkologie und Geburtshilfe, die Intensivmedizin, Geriatrie bis hin zur Notaufnahme und Diagnostik.

Die Praxis vermitteln wir in unseren Kliniken in Elmshorn, Pinneberg und Wedel, in den Krankenhäusern unserer Kooperationspartner in Bad Bramstedt sowie in verschiedenen Partnereinrichtungen wie dem Regio Pflegezentrum Elbmarsch, Johannis Hospiz Elmshorn oder ambulanten Pflegediensten.

(Die Arbeitszeiten während des Praxisanteils sind wochentags zwischen 08:00 und 14:00 Uhr.)

Chance: Teilzeit

Wir haben für die Teilzeitausbildung die Lehrinhalte, Arbeitszeitverteilung und Vergütung – statt über drei Jahre in Vollzeit – optimal über vier Jahre verteilt. Dies schafft den Spielraum, um als Auszubildende/r bei uns auch mit Familie erfolgreich zu sein. Die wichtigsten Unterschiede zur Vollzeit finden Sie in unserer Tabelle, ansonsten sind beide Ausbildungsformen in Anforderung und Inhalt identisch.

Qualifikation

Die folgenden Voraussetzungen wünschen wir uns von Ihnen:

  • Einfühlungsvermögen, Motivation, Teamfähigkeit und Persönlichkeit
  • Freude am und Verantwortungsgefühl im Umgang mit erkrankten Menschen aller Altersgruppen und deren Angehörigen
  • einen Realschulabschluss oder alternativ einen Hauptschulabschluss mit einer Berufsausbildung

Bei Regio zählen Ihre Persönlichkeit, soziale Kompetenz und Ihr Verantwortungsgefühl, nicht allein die Noten. Deshalb führen wir im Rahmen des Bewerbungsverfahrens ein ausführliches Gespräch, damit Sie uns und wir Sie gut kennenlernen.

Berufsbild

Als Pflegefachfrau/Pflegefachmann arbeiten Sie interdisziplinär mit anderen Berufsgruppen zusammen und entwickeln dabei multidisziplinäre und berufsübergreifende Lösungen für Gesundheitsprobleme. 

Die Ausbildung befähigt Sie, im Anschluss und nach erfolgreicher Prüfung folgende Aufgaben zu übernehmen:

  • Erhebung und Feststellung des Pflegebedarfs; Planung, Organisation, Durchführung und Dokumentation der Pflege
  • Evaluation der Pflege; Sicherung und Entwicklung der Pflege
  • Beratung, Anleitung und Unterstützung von zu pflegenden Menschen und ihrer Bezugspersonen in der individuellen Auseinandersetzung mit Gesundheit und Krankheit
  • Einleitung lebenserhaltender Sofortmaßnahmen bis zum Eintreffen eines Arztes

Darüber hinaus unterstützen wir Sie bei:

  • der eigenständigen Durchführung ärztlich veranlasster Maßnahmen
  • Maßnahmen der medizinischen Diagnostik, Therapie und Rehabilitation sowie Maßnahmen in Krisen- und Katastrophensituationen    
     

Samantha Krappel gehörte ab 2014 zum ersten Ausbildungsjahrgang in Teilzeit. 2018 hat sie ihr Examen gemacht und nahtlos eine Festanstellung gefunden. Sie arbeitet heute im OP am Regio Klinikum Elmshorn. „Für mich war die Ausbildung in Teilzeit ein beruflicher wie familiärer Volltreffer: inhaltlich spannend, zeitlich realisierbar und ohne Abstriche bei den Zukunftsaussichten“, sagt sie und ergänzt. „Wertvolle Zeit für meinen kleinen Sohn hatte ich außerdem. An den Nachmittagen unter der Woche und auch am Wochenende war ich verlässlich für ihn da, konnte mich um Familie und Freunde kümmern. Die Teilzeit war ganz klar meine Chance im Beruf und meine Balance im Leben.“

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!